Logo Nonius Einschleifservice

Einschleifservice Nonius übernimmt „die bohrbrille“

Übernahme Nonius Bohrbrille Zum 1. März 2014 übernimmt der Einschleifservice Nonius e.K. mit Sitz in Elmshorn die Optikerwerkstatt „die bohrbrille“. Andrej Dietrich (re), der bisherige Inhaber der bohrbrille, gibt seine Firma aus gesundheitlichen Gründen ab.

Die Kunden der bohrbrille erhalten bei Nonius die gleichen Leistungen in erstklassiger Qualität und Schnelligkeit. Darüber hinaus profitieren sie von zusätzlichen Leistungen wie dem Reparaturservice, den Nonius seit vielen Jahren allen Kunden anbietet.

Direkte Ansprechpartnerin bei Nonius ist Augenoptikermeisterin und Inhaberin Nicole Ritter (li). Der Standort der bohrbrille in Karlum, Schleswig-Holstein, wird zum 28. Februar 2014 aufgelöst, alle Aufträge werden ab diesem Zeitpunkt in Elmshorn gefertigt.

Weiter zu Nonius <-> bohrbrille

Firmenporträt

Andrej Dietrich - Inhaber

Verglasen Sie noch oder verkaufen Sie schon ...?

die bohrbrille - Ihre Adresse für die Verglasung Ihrer Bohrbrillen außer Haus!

Sie kennen das Problem: Sie haben hochwertig verkauft, Fassung und Gläser liegen schon seit einigen Tagen zur Verglasung in Ihrer Werkstatt bereit und müssen „nur noch“ montiert werden, wenn, ja wenn Sie bloß mehr Zeit hätten, nicht gerade Urlaubszeit wäre, der dafür versierte Kollege nicht krank wäre oder nicht schon wieder ein neues Befestigungssystem irgendwelcher Bohrbrillendesigner auf dem Markt wäre ... und da sind dann auch noch die lieben Kunden, deren hochwertige Beratung immer zeitintensiver wird.
Als nun zehnjähriges Unternehmen in der Augenoptik biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bohrbrillen zu mir zu schicken, vorzugsweise mit ungerandeten Gläsern. Das ist für Sie günstiger. Ich nehme mir Zeit für Ihre Brillen, fertige sie professionell, hochwertig und für Sie ohne Risiko und sende sie in der Regel nach 1 bis 2 Arbeitstagen wieder an Sie zurück. Ich arbeite mit allerneuesten CNC - Schleifautomaten und Gravurmaschinen. Alle Aufträge, die Sie mir zur Komplettverglasung einsenden, werden in meinem System unter Ihrem Namen und Ihrer Kommission  gespeichert und sind somit reproduzierbar, und das ohne Aufpreis! Gerade bei Sonderformen und aufwendigen Bohrbrillen ein unschätzbarer Vorteil! Gerne fertige ich auch Sonderformen nach Ihren Wünschen an oder individualisiere Ihre Bohrbrille ganz nach Ihren Vorstellungen (schauen Sie bitte unter Lens Art nach!). Damit Ihre verkaufte Brille auch gut bei Ihrem Kunden ankommt.

Das bedeutet für Sie:

  • mehr Kapazitäten für Ihre Kundenberatung
  • handwerklich hochwertige Umsetzung Ihres Brillenverkaufes
  • keine industrielle Fertigung im Gegensatz zu den vielen Einschleiffabriken der Glashersteller, die nur jeweils ihre eigenen Gläser bearbeiten
  • keine hohen Investitionen in Maschinen mehr
  • Auslagerung von Arbeiten bei Urlaubs- und Fehlzeiten
  • profitieren Sie von meiner mehr als zwanzigjährigen Erfahrung im Bohrbrillenbereich
  • individuelle Wünsche jederzeit möglich
  • Planung, Entwurf und Betreuung Ihrer eigenen Bohrbrillenkollektion
  • schnelle Fertigung (1 - 2 Arbeitstage)
  • weitere, gute Gründe, Werkstattarbeiten auszulagern, finden Sie im Artikel "Die Fremdschleifer" von Martin Graf in der EYE Bizz vom Oktober 2010

Ich würde mich sehr freuen, bald Ihren ersten Auftrag zu erhalten. Für den Download einer aktuellen Preisliste registrieren Sie sich bitte hier. Meine mehr als zwanzigjährige eigenverantwortliche Werkstattätigkeit und Erfahrung in der Verglasung von Bohrbrillen sollten Ihnen helfen, sich für diese Möglichkeit zu entscheiden.
Trotz aller Sorgfalt: Mensch und Maschinen machen auch Fehler. Sollten Sie mit meiner Arbeit einmal nicht zufrieden sein, sprechen Sie mich an! Wir werden bestimmt eine Lösung finden.

Sie möchten trotz aller Vorteile dennoch selbst schleifen? Schade, denn bitte bedenken Sie, daß Personal und Maschinen Sie Ihr Geld auch nach Feierabend noch kosten, mich hingegen bezahlen Sie nur, wenn ich für Sie tätig werde, Brille für Brille.

Neuigkeiten

von Andrej Dietrich

Jahresende

Weiterlesen …